FINITE NETWORK METHOD

24.05.2018

"Eine neue Dimension der Auslegung von Hochstromsystemen"

BSE geht bei der Auslegung von Hochstromsystemen von Elektrolichtbogenöfen neue Wege. Bis heute basierten die Dimensionierung und das Design der Hochstromsysteme- insbesondere stromführende Tragarme und die Verrohrung / Verschienung am Transformator- auf Erfahrungswerten und sehr vereinfachten Berechnungsverfahren. BSE präsentiert hiermit zwei innovative Methoden für die Optimierung des Hochstromsystems der Elektrolichtbogenöfen: ein hochgenaues Berechnungsverfahren für alle elektromagnetischen Effekte zur optimalen Auslegung sowie neue Kupfer-Stahl-Elektrodentragarme mit angeflanschter Wechselfassung.


Mehr Informationen:

Finite Network Method
 

© Badische Stahl-Engineering GmbH
E-Mail: info@bse-kehl.de
Telefon: +49-7851-877-0

© Badische Stahl-Engineering GmbH | Website by Markentrainer Werbeagentur