SandMan

SandMan
SandMan

In Fortsetzung unserer Strategie „The future is manless“ ist der SandMan ein weiterer Schritt in diese Richtung

Er befasst sich mit zwei grundlegenden Prioritäten bei jeder Pfanne des EAF Prozesses und bei integrierten Werken:

  1. Präzises Verfüllen des Pfannenlochstein mit Schiebersand und dadurch Ermöglichung einer besseren Öffnungsrate.
  2. Die Befüllung des Pfannenblochstein erfolgt heute in den meisten Anlagen noch manuell und eine Nachverfolgung für eine Prozessoptimierung ist ohne Messungen nicht möglich.

Dieser einzigartige Manipulator vereint diese beiden Aspekte auf robuste und platzsparende Weise mit seinem einzigartigen Design.

Der SandMan treibt die Sicherheit enorm voran, indem er eine alltägliche Gefahr beseitigt und den Bediener von der Gefahren fern hält.

Funktionen

  • Automatisierter Füllprozess von Pfannenfüllsand
  • Präzise Dosierung
  • Exakte Platzierung von Sand
  • Temperaturmessung am Pfannenboden
  • Visuelle Kamerainspektion
  • Selbststehender Schaltschrank mit Datenaufzeichnung
SandMan @ BSW

Vorteile

  • Sicherer Betrieb von der Ofenwarte aus
  • Kein manueller Sandabwurf -> verbesserte Ergonomie
  • Weniger Sandverbrauch
  • Verbesserte Öffnungsraten -> kein manuelles Stechen -> kein Sequenzverlust -> kein Downgrading
  • Prozessstandardisierung führt zu höherer Effizienz
  • Optimierte Positionierung & Tracking
  • Verfolgung und Analyse potenzieller Fehler

BSW Erfahrungen

  • Installiert im Januar 2021 bei BSW
  • Hohe Akzeptanz von den Mitarbeitern
  • Die Öffnungsrate ist bisher von 93,5 % auf 98,9 % gestiegen
  • Seit März 2021 im 24-Stunden-Betrieb
  • Gesamtzykluszeit von 60 Sekunden
  • Anstelle von 20 kg werden nur noch 16kg Pfannenfüllsand benötigt (107t Pfanne)
    • Dies entspricht einer Einsparung von 20%
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

E-Mail: info [at] bse-kehl.de

Folgen Sie uns auf LinkedIn und bleiben Sie up-to-date.